8. Vorarlberger Harfentage

Von Andrea Gamper
Am 24. und 25. September 2016 fanden in der Musikschule Feldkirch bereits die „8. Vorarlberger Harfentage“ statt. 30 Harfenspielerinnen zwischen 8 und 57 Jahren, von der Anfängerin bis zur Harfenlehrerin, hatten sich aus Vorarlberg und dem umliegenden In- und Ausland angemeldet, um sich intensiv mit ihrer Harfe zu beschäftigen. Gemeinsam wurde sowohl in kleinen Ensembles als auch mit großem Harfenorchester musiziert.
Das Referentinnen-Team, bestehend aus den Vorarlberger Harfenlehrerinnen Andrea Gamper, Sonja Bühler-Schuler und Julia Scheier, wurde vervollständigt durch Annelies Brandstätter-Arnold, Patricia Meier, Gertrud Kaufmann-Greiner und Michaela Lengauer.
Der Harfenbauer Peter Mürnseer stand für Reparaturen und Informationen rund um die Harfe zur Verfügung.
Das Abschlusskonzert fand am 25. September um 16 Uhr in der Musikschule statt und bot dem zahlreich erschienenen Publikum ein abwechslungsreiches Programm. Von südamerikanischer bis alpenländischer Volksmusik, von Barock bis zu zeitgenössischer Musik, von Pippi Langstrumpf bis zu Jazz und Popularmusik wurden die vielfältigen Möglichkeiten der Harfe präsentiert.

Es wurde nicht nur gespielt, sondern auch gesungen, was vom Publikum mit begeistertem Applaus anerkannt wurde.
Die Vorarlberger Harfentage waren auch in diesem Jahr ein voller Erfolg und bestimmt ein Höhepunkt im Schuljahr aller Harfenspielerinnen!