15. Jugendvolksmusikstammtisch des Vlbg.VolksLiedWerks

Von Anita Frühwirth

Zahlreiche junge VolksmusikantInnen, begleitet von ihren Eltern, Freunden und Verwandten, freuten sich schon lange auf diesen musikalischen Nachmittag am 25.Mai., im Gh. Hirschen/Altach. Ein bunt gemischtes Programm erwarteten die vielen Zuhörer. Renate Vonblon  führte in bewährter Weise durch Programm und unterstützte ihre jungen Schülerinnen, die in den verschiedensten Besetzungen aufspielten.


Die Zitherspielerin Jessica Aberer(MS Tonart) zeigte, dass auch im Teenageralter Volksmusik und Zitherspielen großen Spaß machen kann. Sie wurde begleitet von ihrer Lehrerin Anita Frühwirth und Renate Vonblon. Zwischen all der Saitenmusik bekamen die Schüler von Anna Rädler(MS Dornbirn) mit ihren Steirischen Harmonikas viel Applaus. Ob als Solist oder im Duo, sie gaben ihr Bestes. Einer ihrer letzten Auftritte hatte die Stubenmusik der Musikmittelschule Dornbirn, mit Hackbrett, Zither und Gitarren, da diese Schüler in der Abschlussklasse sind.

Wie immer bei so einem Anlass spendierte das VVLW für alle jungen Musikantinnen und Musikanten eine Jause, denn musizieren macht Hunger und Durst. Selbstverständlich wurde der Wunsch geäußert, im Herbst wieder ein Treffen zu veranstalten. Schade ist nur, dass keine anderen Lehrer mit ihren Schülern kommen, obwohl wir extra das Gh. Hirschen, zentral im Rheintal, gewählt haben.